<< index
0137 VierRichtungsModuleDiagonal Hermine-Berthold-Strasse
Bremen, 2011-, Brandlhuber+ Emde, Schneider; Arno Brandlhuber, Markus Emde, Victoria Hlubek, Tobias Hönig, Thomas Schneider, Jacob Steinfelder
Die diagonale Anordnung der Einheiten ermöglicht eine horizontale Reihung der Einheiten, welche allesamt die Ausrichtung nach allen 4 Himmelsrichtungen auszeichnet. Zwei Modulreihen (EG + 1.OG und 2. + 3.OG) sind übereinander angeordnet. Der unteren Reihe sind Terrassen als privater Außenraum zugeordnet. Die obere Reihe wird im 2.OG über eine Steganlage erschlossen zudem verfügen diese Einheiten jeweils über eine Dachterrasse. Im EG / 2. OG wird tendenziell der Anteil Arbeiten im 1. / 3. OG der Anteil Wohnen überwiegen. Gleichwohl sind alle 4 Geschosse nutzungsneutral, anpassungsfähig, aneignungsoffen und robust, d. h. “sowohl als auch” angelegt.